Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel BTTF-Tischtennis-Damen: Sechste Niederlage in Serie gegen Riedelberg

Im Duell zweier Nachwuchsspielerinnen siegte die Riedelbergerin Selina Haller (rechts) klar gegen BTTF-Spielerin Celina Siebert.
Im Duell zweier Nachwuchsspielerinnen siegte die Riedelbergerin Selina Haller (rechts) klar gegen BTTF-Spielerin Celina Siebert. Foto: Laborenz

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fröhliche Gesichter gab es beim TTC Riedelberg 2 nach dem Derbysieg in der Ersten Pfalzliga Damen bei den BTTF Zweibrücken. Der 8:2-Erfolg der Riedelberger war zu keiner Zeit gefährdet. Für die Bickenalbtalerinnen war es die sechste Niederlage in Serie und nicht die letzte an diesem Wochenende.

Die verletzt fehlende Anja Molter half zumindest als Zuschauerin, bei den Zweibrückerinnen, die seit etlichen Wochen ersatzgeschwächt spielen, fehlte zudem Tina Marczinkowsky. So war vorher

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

schon fats k,arl ssda eid naeBmTD-TF unr nnad wneum;uld&r tuekpnn nlkou;,&nnme nwne sei im evedronr aarukezPr tsfa ide omatipel Aubutsee ezielenr. uZ krats dnis lneSia llHear und eioenL tnaezrFn mi hnirtnee eleebRgdrier rzaaPu,ekr was ies chau tim reihn iver ;urenaoem&lunsv igSene .uteerhintscnr oui;&eoLqebnd nud hic otknnen elgdhlici mi loDppe npentuk. Die icehsnrlte lepeiS raenw eivratl iqg,ndeutd;&eiuol iatsyeranel ;-TtaaFulKiBTpmn& uLaar otlerM ide ePrit.a Dem hneprtlDepocSs-ew rauLa dun Lnieoe reolMt eaggln irmiehmn ien fogElr egnge dsa rttukm&lea;ss Reelrediebrg oDlppe nSoaj laHerl dun Heenal ixFe.

tu&eGsl;am nntsptane ovn utPkn uz eplsuisfgninetiknrAPfr aHnlee Fxie kaecktn ehlicg uzm futtakA pneinosilepperN auarL Molre,t tegebsei eis wtase ec&sudrlbarm;unhe in urn rdei m;lazn&.uSet iDe hduinEntgesc esd liepsS life chons neie Patrei e,usm;altrp& als ahcu oinLee terMol mi euDll iewrze egrnmeoi&ulralsb;teilspSenn ngege nSajo alrHle in evri z&;lanmSeut treuln.ag eratzFnn ehatt in dre lFego geweni mPoblere tmi niBTirTFuotRi-ne raneiMna uetrS.et mI liSpe der ndiebe ephehrclnusieiawNnncs etesgi lelHra nand ihutlced egneg line

x