Radsport RHEINPFALZ Plus Artikel Ab Donnerstag: Vier Tage Saarland-Trofeo der A-Junioren durch den Bliesgau

Zeitfahren auf der Zweibrücker Landebahn 2023: Etwas schüchtern sang das norwegische Team (vorne) zu Ehren des Tagessiegers und
Zeitfahren auf der Zweibrücker Landebahn 2023: Etwas schüchtern sang das norwegische Team (vorne) zu Ehren des Tagessiegers und Mannschaftskollegen Jorgen Nordhagen (Mitte auf dem Podium) die Nationalhymne mit. Links auf dem Treppchen stand der Australier Oscar Chamberlain, rechts der Dritte Louis Leidert aus Deutschland, der das grüne Trikot des Gesamtführenden übernahm und am Ende die 35. LVM Saarland Trofeo gewann.

438 Kilometer, 3600 Höhenmeter, vier Tage, fünf Etappen – das verlangt die 36. LVM Saarland Trofeo in diesem Jahr dem Fahrerfeld ab. Wer macht diesmal das Rennen?

Ab dem Fronleichnams-Feiertag am kommenden Donnerstag, 30. Mai, steigt wieder die LVM Saarland

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Tooef.r Es ist ide 36. guAfael dse mmtggirehu;l&aen unnroJnRrnA-sn-diaeee ducrh dne asBugeli, asd stie dre lmnf;r&Euuighnu im aJrh 2008 Teil sde eenirntermmo nos;oiatrqsN&u pCu esd lnoe-abrRrssdtepetdWav CIU s.it &zgsor;relGi osRtadrp eds chsaswhuceN laso, eorbv endE stuguA uhca ide -cuTsDatno

x