Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Zweckentfremdungssatzung: Das droht Wohnungsbesitzern

Wohnungsengpass: Nachfrage übersteigt Angebot in Speyer.
Wohnungsengpass: Nachfrage übersteigt Angebot in Speyer.

Wer in Speyer Wohnraum dem Markt „entzieht“, soll bestraft werden können. Die Regeln dafür will die Stadtverwaltung nach mehrjähriger Vorbereitung noch in diesem Monat mit der neuen „Satzung über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum“ in Kraft setzen.

Der Entwurf der Satzung ist jetzt vorgelegt worden. Verboten ist es demnach, bestehenden Wohnraum

- zu mehr als 50 Prozent für gewerbliche oder berufliche Zwecke zu verwenden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

- ubzm,nuuea tiamd inek mWnaoruh hmer ruz ue;lVmnfrug&gu hstte

- hrme lsa o;lfm&zwul cenoWh im rjnerhaadleK asl unhwgnneeorFi eodr erb&muu;l ein lmgarninlolt-etpnursiVOte zu ntremevei

- gane&mlul;r las chsse toenaM srnelhteee uz sean,sl se sei dne,n se fdtein cihs

x