SPEYER RHEINPFALZ Plus Artikel Tischtennis: TTC am Tabellenende

0:2 gedreht: Sascha Liebhauser.
0:2 gedreht: Sascha Liebhauser.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ganz optimal verläuft die Saison des TTC Speyer derzeit nicht. In der Tischtennis-Bezirksliga steht der Klub nach drei Partien mit 0:6 Punkten am Tabellenende. Zudem schrammte die Mannschaft von Kapitän Jörg Dietz am Wochenende beim 7:9 gegen die TSG Neustadt knapp am ersten zählbaren Erfolg vorbei.

Mithalten können die Domstädter jedenfalls. Das zeigte sich schon zum Auftakt gegen die TSG Deidesheim, als Speyer nur mit 6:9 in eigener Halle unterlag. Chancenlos blieb der TTC lediglich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mbei 19: ggeen ned TTC slchliHz&g;,oa dre reba uhac zu den msetTopa red Lgia &u.h;mgleort

Am negeeannrvg tiargFe gtelfo ieertbs edi dtetir eNeaedlgir in irsdee .Rnude negGe edi TGS suetdtNa feehlt mit dem in riedse aosinS nhoc onhe atszEni leegenibben tlinpeSiereszp uasrkM ;moug&ellK und aMroi saIrle, uach Crstpoihh rbe.We aD arw ide urn papnek e7gdlN:iraee-9 hscon tafs ;n&durleshmruac.be

In elaeDzahrntibU atrt eerpSy nur imt lufuf&m;n eArtenuk uzm pSiel ,na gab asol edri aePinrt plmsfaok b.a hcoD edr ,TTC dre itm ialSvy &osLmh;luc ndu rGnuna ;Rlu&mahc ezwi rpsiaeltErzes uo,tfba teetsrat tug in eid tie.rPa Nhca meeni 1:2 in nde pneD,pol newagnne Scsaha uie,harsbLe lmu&;goJr ieDtz dun hsoTam rtfAel gclhie edi etnsre ired izeEnl im isztensgcu.hdnsEat

erbLshuiae dnu Dezit tendrhe ijwesel nie :02 onch muz eSg.i In dre lFgeo lbeib se erab ibaed, sdsa iehigclld das riSezntotip dre ryeSeerp zu tnnekpu .vhecreotm Ahuc ni den netiwez slEineelzepni esngeti rebLhiesau und e,izDt tloehn stmoi im Sipzakaeertrnpzu higlec vier hZl&lu;rae.m

re,Aftl dre hsic hacu egnge satesNutd oaMrc rshicFe &mr;lubue m;unufl

x