Speyer Sportnotizen: Bogenschießen: Platz drei verteidigt

Zum Abschluss der Regionalligasaison hat die TG Waldsee ihr Ziel erreicht und Platz drei erfolgreich verteidigt. Mit vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen kam Waldsee nach dem Wettkampf bei der SGi Bad Saulgau auf 34:22 Punkte und damit bis auf einen Zähler an den Zweitplatzierten BS Nürtingen heran. Felix Claus, Andreas Schuster, Christian Breust und Anton Bolle traten an die Schießlinie. „Es war nicht unser stärkster Wettkampftag“, sagte Mannschaftsführer Claus: „Deshalb haben wir unsere Erwartungen fast übertroffen. Der dritte Platz ist eine prima Ausgangsposition für die nächste Saison.“ Die TG habe sich in ihrer ersten Regionalliga-Saison gut präsentiert: „Wir werden in der Mannschaft an einer Stabilisierung unserer Ringzahlen arbeiten und freuen uns auf die Saison 2019/2020.“ Oberligist SV Mechtersheim schloss in Mainz die Runde als Vierter ab, Waldsee II die Pfalzliga als Sechster. Zahlenspiegel Fünf erste, vier zweite und vier dritte Plätze waren die Medaillenausbeute der 19 Nachwuchskämpfer des AV 03 Speyer bei der Rheinland-Pfalz-Freistilmeisterschaft in Langenlonsheim/Rheinhessen. Die Titel gingen an Felipe Rößler, Jeremy Weinhold und Simon Buller bei der B-Jugend, Maxim Posnjak (C) sowie Leon Schumann (D). In der Wertung der 15 Vereine kam Speyer auf den vierten Rang. Um die Landestitel in der griechisch-römischen Stilart geht es am Samstag, 16. Februar, in Thaleischweiler. A-Jugend, Gewichtsklasse bis 51 Kilogramm (3 Teilnehmer): 3. Mehmet Simsek - 65 kg (5): 5. Nikola Pavlov - 80 (4): 2. Daniel Buller - B-Jugend, 35 (1): 1. Rößler - 48 (6): 1. Weinhold - 62 (1): 1. Buller - C-Jugend, 30 (5): 2. Luca Löwer - 39 (6): 2. Roman Weber, 3. Leonie Schreiner - 45 (7): 5. Kathi Heß, 6. Justin Schneider - 50 (4): 1. Posnjak - D-Jugend, 25 (2): 2. Jona Schotthöfer - 28 (8): 3. Viktor Schreiner - 31 (7): 1. Leon Schumann, 4. Noah Preston Schneider, 7. Nele Heß - 34 (6): 6. Paul Köstel - E-Jugend, 30 (3): 3. Ioannis Weber. Für die SG AV 03 Speyer/KV Schifferstadt gab es in der Auswärtsbegegnung bei VT Frankenthal am Wochenende nichts zu holen. Bei der 4925/94:5132/63-Niederlage blieb die Mannschaft weit unter ihren Möglichkeit, führte dies aber auch auf die sich nicht im besten Zustand befindenden Bahnen zurück. Es spielten Jürgen Latz (853/13:921/8), Pascal Schuch (776/19:844/6), Pascal Beier (844/10:812/12), Ludwig Nagel (785/15:874/7), Theo Krug (801/23:859/14) und Umberto Pompilio (866/14:822/16). In der Tabelle fiel das Team auf den fünften Platz zurück. Am kommenden Wochenende ist spielfrei.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x