Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Fragen & Antworten: So läuft der Corona-Betrieb im Bademaxx

„Geregelter Schwimmbetrieb“: So heißt die Vorgabe, die Kevin Zimmermann und Annalena Brönner (von links) am Becken bekanntmachen
»Geregelter Schwimmbetrieb«: So heißt die Vorgabe, die Kevin Zimmermann und Annalena Brönner (von links) am Becken bekanntmachen.

Gerade noch rechtzeitig in der ersten Woche der Sommerhitze – seit Montag gibt’s Tickets, am Donnerstag darf wieder geschwommen werden nach dreieinhalb Monaten Pause im Bademaxx. Aber es ist nichts wie vorher. Die Auflagen sind streng, der Zutritt ist begrenzt. Wer wann und wie kommen darf, ist eine Wissenschaft für sich.

Wer darf zum Schwimmen kommen?
Gehen die Besucherzahlen in anderen Jahren an Top-Tagen in Richtung 4000, macht Betreiber Stadtwerke in diesem Jahr bis auf Weiteres bei 450 Menschen im

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

da,B doanv amxlmai 150 mi s,rseaW s.lSschu sE sti chua ctnhi edenduhhcgr ln;f,of&egutme dnsrneo g&;hiuclamlt &f;luumr ezwi separaet eantpneinsZ ovn 8 bis .3210 hrU dnu nov 41 isb 1093. .rhU tsTckie amr;u&ulfd munls;um&es eseijwl rtaeasp im enretnIt ewnrorbe wne.edr u;&lomhglciM ist sad

x