Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel E-Mobilität: Neue Schnellladesäule im Fliederweg in Betrieb

Erstmals auf dem Gelände einer Wohnungsbaugesellschaft: Ultra-Schnellladestation. Im Hintergrund stehen Oliver Hanneder (links)
Erstmals auf dem Gelände einer Wohnungsbaugesellschaft: Ultra-Schnellladestation. Im Hintergrund stehen Oliver Hanneder (links) und Wolfgang Bühring (rechts).

Mit 26 Normal- und sieben Schnellladestationen haben die Stadtwerke Speyer (SWS) bisher dafür gesorgt, dass im Stadtgebiet viele E-Ladesäulen verfügbar sind. Am Dienstag wurde nun eine weitere Ultraschnellladestation im Fliederweg in Betrieb genommen – ein Kooperationsprojekt im Sinne der Quartiersentwicklung.

„Die Station ist ausgestattet mit der modernsten und schnellsten Technologie, die am Markt zurzeit erhältlich ist“, erklärt SWS-Bereichsleiter Ralf Lang am Dienstagmorgen bei

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edr ntlerlVguos der eeunn dulsam&eLue;al mul;u&fr sAut.E-o sasD die Meehnsnc ni pNSer-oyrde onv erd uenne tSnoita tim renhi wzei ;lnucnmlhsesA&us uzm lheandellnSc mti sbi zu 015 wotitalK oeisw nemei shAcussnl uzm lrneonam Lnaed bis uz 22 wltKoait rrpenifiote nonmlne;&k,u ise seisnereit nde ten

x