Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Das Speyerer Kammerorchester spielt „Dänische Melodien“

Hier ist nun gar nichts faul im Staate Dänemark: das Speyerer Kammerorchester bei seinem jüngsten Konzert in der Dreifaltigkeits
Hier ist nun gar nichts faul im Staate Dänemark: das Speyerer Kammerorchester bei seinem jüngsten Konzert in der Dreifaltigkeitskirche.

Das Speyerer Kammerorchester begeisterte in der Dreifaltigkeitskirche mit „Dänischen Melodien“. Dirigent Matthias Metzger sorgte für ein feinsinniges und vitales Spiel.

Einen anregenden und gehaltvollen Konzertabend bescherte das Speyerer Kammerorchester am Sonntagabend in der Dreifaltigkeitskirche einer erfreulich zahlreichen Zuhörerschaft. Seit der Violinsolist

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu gteniiDr atitMhas etMzerg 0621 dei iteLngu esd gut nf;5g1kmpul&ioe- eehibsemnrr-lEtcSes ni cfoeNglah eds nrsveteorben Drahdeit xaaL mumeuomebl&nn;r aht, nrdwee aerrmgmoP ovn ilnhhtiecei eseeshsogmncl cttZsnhui ni tesebmrnkwree edgbenneli dun nsnseeglcoseh ennlgbldiarK uz eoGlm;h&ur btgeah.cr D

x