Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Cyberkriminalität: Warum das BKA in Speyer zuschlug

Cyberkriminalität: Teilweise sind aufwendige Ermittlungen nötig.
Cyberkriminalität: Teilweise sind aufwendige Ermittlungen nötig.

Ermittlern von Bundeskriminalamt und Generalstaatsanwaltschaft Koblenz ist in Speyer ein Schlag gegen Cyberkriminalität gelungen. Sie haben eine illegale Online-Plattform abgeschaltet, auf der krimineller Handel betrieben worden sein soll. An den Ermittlungen war auch das FBI beteiligt. Wie aufwendig ist so etwas? Ein Cybercrime-Experte erzählt.

Es ist ein unscheinbarer Wohnkomplex mitten in Speyer,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ned edi lreEtrtim mhagasetuc .bhnae hitscN eetdtu vno lagns&;euzi rfudaa nhi, sdas inenn ilauh&zmlmtgsic; enie gielella nePilrtmn-Ootlaf irenetebb roewnd nsie sll.o

Guena ied haben sad amknsrBtianulmdie KBA)( ndu ide alendnezetetrLaslsl ceieymCrbr red awctGferlaanlassteathnsta onlezbK a

x