Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Bernhard Vogel und Kohl-Enkel: Zwei CDU-Generationen im Dialog

Ein Selfie in gegenseitiger Hochachtung: Bernhard Vogel (91, links) und Johannes Volkmann (27).
Ein Selfie in gegenseitiger Hochachtung: Bernhard Vogel (91, links) und Johannes Volkmann (27).

Beide besuchen das Landgraf-Ludwig-Gymnasium in Gießen. Beide sind schlecht in Latein. Beide sind in der CDU und starke Rhetoriker. Der eine ist der frühere Ministerpräsident Bernhard Vogel aus Speyer, der andere auf dem politischen Weg nach oben: Helmut-Kohl-Enkel Johannes Volkmann. Was haben sie sich bei einer Diskussion im Rathaus zu sagen?

„Wenn das Ihr Großvater eben gehört hätte, das hätte ihm gefallen“, sagt Bernhard Vogel. Der 91 Jahre alte Ehrenbürger der Domstadt verweist am Dienstagabend im

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Hnthiseircso saasaRlt fau end ermntennoip Oap issene h7gil&ra;eu2-njm acs&Ga;lsr:ptnueprsremh edn mul&eerrun;fh Bldaeusenkzrn umteHl o.hKl eneDss lnkeE sezigilh;t& Jnsnehao nlkoVnma udn idwr ovn nemsie adierutrfenP uaf -IrAFfaRZPNeHLEgAn sal oo&bslz&gq;;egidrsu iepscilshot qTal&;dl

x