Speyer Auffahrunfall: Eine Frau verletzt und drei Autos beschädigt

An einer Ampel hat es nach einer Rotlichtphase beim Wiederanfahren gekracht.
An einer Ampel hat es nach einer Rotlichtphase beim Wiederanfahren gekracht.

Am Montag gegen 13.30 Uhr sind ein Peugeot, ein Fiat und ein Audi auf der Kurt-Schumacher-Straße gefahren und hielten dann an einer roten Ampel. Beim Wiederanfahren fuhr der 32-jährige Audi-Fahrer laut Polizei der 24-jährigen Fiat-Fahrerin auf und schob den Fiat auf das Heck der Peugeot-Fahrerin. Die 24-Jährige klagte über Nackenschmerzen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Gesamtschaden liegt bei circa 1500 Euro.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x