Saarbrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Unter der Stadt: Was verrät eine alte Mauer über Saarbrückens Geschichte

Das ehemalige Saarbrücker Renaissance-Schloss. Rechts im nachkonstruierten Bild steht der Rote Turm.
Das ehemalige Saarbrücker Renaissance-Schloss. Rechts im nachkonstruierten Bild steht der Rote Turm.

In Saarbrücken gibt es eine unterirdische Burg. Rund 14 Meter unter der Erde erzählt die Ruine des Roten Turmes Geschichten über die Historie der Landeshauptstadt. Genau der sind Saar-Studenten zusammen mit dem historischen Museum, dem Landesdenkmalamt und einer Archäologie-Professorin nachgegangen.

Die alte Mauer ist der noch heute erhaltene Teil des „Roten Turms“ in der unterirdischen Saarbrücker Burg. Es ist ein Ort mit besonderer historischer Atmosphäre inmitten der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ep.aaantusdhLtdst snlBiga tlag ettss ied haAnnm,e assd dre umTr egwne ssneei rsAlte zu den &a;eneltmlstu ekBunawre erd rBug l&thgmou.;re enndeuStt der eU;uamn&raviratt-slSi nisd smunmzae mti dem onrhsiseciht u,usmMe dme taaLmnkndeelsadm nud dre rs&orogeiocPmf;-lsnoAeirhaul Saeinb nrungHo nnu d

x