Saarbrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Großbaustelle auf A620

Die Stadtautobahn ist schon ohne Baustelle stark befahren. Die Autobahn Gmbh rechnet mit heftigen Verkehrsstörungen, sobald die
Die Stadtautobahn ist schon ohne Baustelle stark befahren. Die Autobahn Gmbh rechnet mit heftigen Verkehrsstörungen, sobald die Baustelle startet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Autofahrer auf der Saarbrücker Stadtautobahn (A620) müssen sich auf eine Großbaustelle einstellen. Die Fahrbahn zwischen Gersweiler und dem Messegelände soll erneuert werden.

Wie die Pressestelle der Autobahn GmbH berichtet, soll die Sanierung der Saarbrücker Stadtautobahn Ende Juli starten und in drei Bauabschnitten bis Ende August über die Bühne gehen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Gtnplea s,ti sdas eid haanhFbr edr nouatbhA cnhiswze edn eelulntnhAlcssss &;amkeSGrwlueiarebunerc-lrs nud gss&Mnlame;deulee in enrei Sm&lrak;ute onv 03 nenreitmetZ ;alslmlig&onvtdu untrreee ewrnde .llso Im leeghcni Zgu rewdne andn huca edi Af-u dun eatnrfhbA dre nAetslulseclhss Gerwleries dun hrrBbucea ;rSzelia&tgs trane.si

eDr reets hacsbBtanuit aettrts utal auhonbtA GmbH am 22. l.iuJ annD idrw sib Meitt gAutsu dei thn&trmele&dwfdmialasturu;e;nsu tkSeerc rs.pergte Dre gtmsaee eherkVr wrdi na erd fhrbAat lsrGeiewer nov der taoAubhn b,teeligeat dnan na der eatlsBelu mbuelr&;u ide B51 rle.rhueuftb&;vmgio An rde Ahuaftrf aaltrMttes ;mkulBruer&c thge se irewde fua die A.260 a;dqu&Dobs bilteenA sde kVsherer fua das tmhsdlucs&aie;t ;elztastngzri&nSe erseiw ihcs nhca rienevsint lugPuurfmn;& sla nvladloai,rseo;ql&utt os dei nuAtahbo .mbHG sE abg huac die eIed, edi astsdmlwaura;stut& ednelurfaev sAborpuanuht zneuel.uaift :eombrlP eiD enge reKvu am Mleseemsn;ldau&ge - dibu;&eqon rgeeloshfar evhggrnnekBesegur vno wLk wul&rea;m tnhic &lgql&oh;ocmi.uld;um muZed ;umwle&ar red hekslrrVssfeu ni eedib nttrn

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x