Böhl-Iggelheim RHEINPFALZ Plus Artikel Theatergruppe probt eifrig für humorvollen Einakter

Turbulent wird das neue Stück der Theatergruppe SG Böhl-Iggelheim: Hier proben (von links) Holger Schwinge (Gottlieb) , Claudia
Turbulent wird das neue Stück der Theatergruppe SG Böhl-Iggelheim: Hier proben (von links) Holger Schwinge (Gottlieb) , Claudia Findeisen (Hilde ), Susanne Holtkamp (Paula ), Tom Diener (Robert ), Bianca Diener (Moni) und Alexander Holtkamp (Oswald).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Eine frustrierte Hausfrau, eine liebestolle Witwe und ein silbernes Jubiläum – genug Material für einen humorvollen Einakter mit allerlei Verwicklungen. Genau diesen führt die Theatergruppe der Spielgemeinschaft (SG) Böhl-Iggelheim an zwei Abenden im Dezember und Januar auf. Begleitend zur Aufführung gibt es noch ein „Bonbon“ obendrauf.

Familienidylle herrscht bei den Weißkrauts nur auf den ersten Blick. Hilde Weißkraut, gespielt von Claudia Findeisen, versteht sich zwar prächtig mit ihrem Sohn Robert

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

m(oT n)e,rDei dohc an ihmer nMna blotGtei eglHor( )Seiwcgnh aht sei sda eni dore nadere u.auentsezsz ;rdm&eWaulnh lrgnuFsirehleri trbRoe, natngne rbeRo,it eisern Merutt nhac emd ilStygn mnemoieptlK m,chta tiefelwz sdiee ran,ad ssda es edm retnwe aGtetn upru;tlb&uameh nafelaflu dr.iw

Dre teraV hbae sie ocdh sret lechniu biem sEsne znag veterbil gensehnae, rmeetigutanr edr uFi.lis Douq&rbed; hat odhc gi;&zllobs anch mde hsilecF scuquogdaht&e,;l ll;umt&ha edi uttMre gn.adgee hcAu dei snEuletignl rihre inreFund aualP ne(nasuS ktopHa)lm tsi ad amuk ei,entgeg eomiertrncsah &efeuGh;llmu mkuonfaem uz .slanse isllilhczeic;Shg& ist laauP ncha geneime eunBkdne lgeuchkllc;&mui Wt,wei edi consh alm ma brGa hires seldArf nieen oPccores .rktitn bq;iDd&oue hktoc ocnh und hic glgi'i;&zse qcl,;ou&dnosh fture esi ihcs tmi ilkBc fua eidHls al.Algt

nfsplAl&uusuagle;m oensrg lu;rumf& uC;rnha&mMslnoae iecwtkl alaPu unr dnna mu ned Feignr, nwen sie r;ulfmu& ignerdend kweHnirsentrabdae zu ancbhegeur isnd. oS wie etbltsioG nreudF ldswOa xarnAd(ele a)tkpomH,l edr oilvug;&mll nrtvarre ni dsleHi eudFnnir st.i sadlOw tsi es

x