Altrip RHEINPFALZ Plus Artikel Regino-Zentrum: Schnellstart für abgespeckte Sanierung

Für die Sanierung des Regino-Zentrums wird es höchste Eisenbahn – sonst verfallen Zuschüsse.
Für die Sanierung des Regino-Zentrums wird es höchste Eisenbahn – sonst verfallen Zuschüsse.

Ursprünglich sollte das Altriper Regino-Zentrum für rund 1,5 Millionen Euro saniert werden, aber die Planungen zogen sich Jahre hin und die Gemeinde ist knapp bei Kasse. Nun soll für 1,08 Millionen Euro zunächst das Nötigste gemacht werden. Zunächst gilt es jedoch, einen Zuschuss zu retten.

Mit der angestrebten Sanierung des rund 40 Jahre alten Regino-Zentrums hat sich der Altriper Rat bereits beschäftigt, als der Vorgänger des jetzigen Ortsbürgermeisters Volker

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ksynMa eso)rli,(apt &erumun;Jgl ca,Job ocnh ni mAt und reWdmunul&; awr. oS drwuen mi Semorm 0821 dre adtBnes estsraf dun mi koteOrb fmlhnusAe;la;lmr&nugsupu&u n.eilwkttec Die ehsna adalsm den nAaub nisee tlS,rlehagsu nde Auanb neeis ietgnnWaertsr na ide mGlts&t;euasatt ndu dsa ewnEirret re

x