Speyerer Umland RHEINPFALZ Plus Artikel Rückblick 2023: Eine Schlammflut, ein Kita-Streit und Abschiede

Nach dem Starkregen am 7. Mai: In Mechtersheim packen die Menschen an und räumen nach dem schweren Unwetter auf.
Nach dem Starkregen am 7. Mai: In Mechtersheim packen die Menschen an und räumen nach dem schweren Unwetter auf.

Weinende Menschen knietief im Matsch, ein seit langem schwelender Konflikt, der eskaliert, sowie Abschiede und Protest: Auch in diesem Jahr war wieder einiges los im Speyerer Umland. Es gab Bestürzendes und Kritisches zu berichten, es gab Tränen und Freude, aber vor allem viele Menschen, die sich engagiert und für etwas eingesetzt haben.

Wasser und Schlamm fließen durch Mechtersheim

Es ist der 7. Mai, ein Sonntag, als am frühen Abend ein extremes Starkregen-Ereignis in Mechtersheim schwere Schäden anrichtet. Keller

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu nonnWgehu euanfl thnci nur tim seWsa,r doesnnr cauh itm amSchml ,llov edr von den reFeldn ma gnaH temghcmietmsw w.dri eeWnedni sheecnnM nhtese eiifktne im ,atcshM hir abH udn utG tsi ut.mze;rstrlo& ileW es hncti sad serte alM ist, assd nie swsehcre eernwttU hescol Fgoeln th,a rwid kKtrii an rde ,inGem

x