Beindersheim RHEINPFALZ Plus Artikel MTSV Beindersheim trauert um Jugendleiter

Christian Höllriegl.
Christian Höllriegl.

Die Mitglieder des MTSV Beindersheim trauern um ihren langjährigen Fußballjugendleiter Christian Höllriegl, der am Mittwoch im Alter von 49 Jahren gestorben ist.

Der plötzliche Tod des beliebten Jugendbetreuers hat in der gesamten Gemeinde Bestürzung ausgelöst. Noch drei Tage zuvor hatte Christian Höllriegl als Anhänger des 1. FC Kaiserslautern das DFB-Pokal-Endspiel in Berlin besucht. Von dort zurückgekehrt hätten sich seine bakteriell verursachten Beschwerden verschlechtert, berichtet Ehefrau Nicole Höllriegl. Ihr Mann sei schließlich auf der Intensivstation des Frankenthaler Klinikums gestorben. Neben seiner Frau hinterlässt Christian Höllriegl zwei Söhne.

„Schockiert

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

udn uaq;&sodposrlch,l os bhibcreets zoetMeVn-iTVdSsrr Driao Voatt dsa niBdenfe rde gerldtmines.eireiV Wqri;od&ub wrndee dne Vrletsu sedise rosrgnit;&agziegl eeMchnsn ndu tansrmSnsop hcnti eneirpomsekn u;.&nd;&mukolnqlneo mle&oil;lrguHl hat dei agbl&ibla;tlisFluungez wie kine rndare

x