Hanhofen Kerwe: Vereine locken mit Speisen und Fahrgeschäften

Damals Bürgermeisterin, heute Ortskartellvorsitzende: Friederike Ebli.
Damals Bürgermeisterin, heute Ortskartellvorsitzende: Friederike Ebli.

Gemütlichkeit, Genuss und gute Laune sollen am Wochenende in Hanhofen im Mittelpunkt stehen. Das Ergebnis soll die Kerwe sein, die von Samstagabend bis Dienstag andauern wird.

Das Geschehen konzentriert sich auf einem Fleck: den Kerweplatz. Die Vorsitzende des Ortskartells und ehemalige Bürgermeisterin der Gemeinde, Friederike Ebli, berichtet auf RHEINPFALZ-Nachfrage: „Wir haben ein großes Zelt, in dem sich der Ausschank und eine komplette Küchenausrichtung befinden.“ Ein Biergarten bestücke den Außenbereich. Glücklich äußert sich Ebli über die Tatkraft der Vereine, die sich im Ortskartell formieren. „Sie übernehmen mit Unterstützung unseres Bauhofes den gesamten technischen Aufbau“, stellt die Vorsitzende klar. Darüber hinaus kümmern sich die freiwilligen Helfer um das leibliche Wohl der Gäste.

Der Ausschank beginnt am Samstag, 24. Juni, 17 Uhr, eine halbe Stunde vor der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Silke Schmitt-Makdice (SPD). Bevor diese zum Fassbieranstich den Hammer schwingt, tragen die „Wackelzähnchen“ der Kita Villa Sonnenburg zur Unterhaltung bei. Nach der ökumenischen Andacht im Kerwezelt am Sonntag (10.30 Uhr) tischen die Vereine ein Mittagessen auf. Steak, Bratwurst und Kartoffelsalat oder Handkäse – das wird dann die Frage sein, die die Hungrigen beantworten müssen. „Natürlich dürfen ein Gutselstand, die Dampfnudeln und die Waffeln nicht fehlen“, ergänzt Ebli.

An den Nachwuchs hat das Ortskartell, das die Kerwe gemeinsam mit der Gemeinde ausrichtet, ebenso gedacht. Karussell und Autoscooter werden aufgebaut. Außerdem können die Kleinen ihr Glück beim Fischeangeln versuchen. „Wir sind gut gerüstet und freuen uns auf viele große und kleine Gäste“, unterstreicht Ebli.

Auch montags und dienstags wird noch ab 16 Uhr im Festzelt ausgeschenkt. „Die örtlichen Unternehmen sind am Montag besonders willkommen“, sagt Ebli. Am Abend dieses vorletzten Kerwetages hat sich zudem ab 18 Uhr die Blaskapelle Dudenhofen angekündigt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x