Römerberg RHEINPFALZ Plus Artikel Haushalt: Frust über Land und Verbandsgemeinde

Aufräumen nach Starkregen in Mechtersheim: Es ist umstritten, wer für geplante Schutzmaßnahmen zahlen soll.
Aufräumen nach Starkregen in Mechtersheim: Es ist umstritten, wer für geplante Schutzmaßnahmen zahlen soll.

Nicht ganz so hoch wie ursprünglich geplant, fällt die Neuverschuldung Römerbergs im Doppelhaushalt 2024/25 aus, den der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat. Allerdings könnte es sein, dass die vorgesehenen Kredite nicht ausreichen.

Kaum Änderungen hat es unterm Strich gegenüber dem ursprünglichen Haushaltsplan-Entwurf im Ergebnishaushalt gegeben. Dieser schließt in beiden Jahren mit einem positiven Ergebnis

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ba: nnu imt durn 4.5008 urEo plsu mi nekdnmmeo hJar dun mit .076057 oEru im arhJ dafra.u ieD otnu;&ligem fmeuhnKateriad m;uru&fl iieInnetvtosn, ied shic mi taFnulansaihzh lnrehscdenige,a tsi uz oz&erggisl;n leiTne mde ubeuNa erzeiw istaK .cethdulegs iSe anks legn&egurubem; dem seernt fnErutw o

x