Birkenheide RHEINPFALZ Plus Artikel Futterlager des Tierparks brennt ab: „Das ist katastrophal“

Freiwillige Feuerwehr und THW arbeiten beim Brand im Birkenheider Tierpark Hand in Hand. Glutnester im Heu erfordern höchste Kon
Freiwillige Feuerwehr und THW arbeiten beim Brand im Birkenheider Tierpark Hand in Hand. Glutnester im Heu erfordern höchste Konzentration.

Das Futterlager des Birkenheider Tierparks ist am frühen Freitagmorgen komplett abgebrannt. Glutnester in den Stroh- und Heuballen machten den Einsatz für Feuerwehr und THW aufwendig . Die Ursache für das Feuer ist noch unklar, ebenso die Höhe des Schadens. Für den Betreiberverein kommt es im Moment knüppeldick.

Als ob sie nicht schon genug Sorgen hätten. Maxdorfs

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

r;rrtsemunageeeVdmubl&srbi Plua Pejo (D)UC .efsztu rE lei;gwzsi& mu eid werihgiesc geaL esd e,sirVne edr nde ireenBdeikhr ogVl-e dnu kariepTr brt.etbie oaoCnr hat ned nlehhtEmercani tezz.tuegs rWeauld&mn;h dse wnLkcodos aebngt erd lkenei kaPr mti nrud 50 vsehieerndecn eiTatrnre mu iesne sitnxzEe d

x