Maxdorf/Lambsheim/Friedelsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Friedelsheimer Gruppe: Neuer Brunnen in Betrieb genommen

Unspektakulär, aber lebenswichtig: Von dem neuen Brunnen sieht man in dem Häuschen nur das Rohr, das aus dem Boden kommt. Die Le
Unspektakulär, aber lebenswichtig: Von dem neuen Brunnen sieht man in dem Häuschen nur das Rohr, das aus dem Boden kommt. Die Leitung führt direkt zum Maxdorfer Wasserwerk.

Wasser gehört zur sogenannten kritischen Infrastruktur. Damit das kühle Nass im Versorgungsbereich des Zweckverbands Friedelsheimer Gruppe auch weiterhin wie gewünscht sprudelt, ist jetzt auf Maxdorfer Gemarkung ein neuer Brunnen in Betrieb genommen worden.

Bevor das Wasser aus der Tiefe floss, kam erstmal kühles Nass von oben. Mal ein paar Tropfen mehr, mal ein paar Tropfen weniger. Die Freude der anwesenden Verbandsvertreter vermochte das allerdings

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

icnht zu wenlesvma;rs&.ru srEt htcre hcnit end ooengbhisitlcra ktSe &han;sd lt&ctmhe;unilbaserssldv sau hmeiFdrlisee sanh,;&d tmi emd eid trndeeraVrrebestv fua ned eunne ruenBnn siinelsta.en;&zg ud&bqs;oE sseaptir hintc fo,t adss nam sal rebvrnaesrsdhVeto nneie ueenn urnnBen in rbtieBe

x