Römerberg RHEINPFALZ Plus Artikel Fünf neue Windräder sind angepeilt

Windräder bei Hatzenbühl: Die Betreiber des dortigen Windparks wollen auch in Römerberg aktiv werden.
Windräder bei Hatzenbühl: Die Betreiber des dortigen Windparks wollen auch in Römerberg aktiv werden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Weitere Windräder könnten sich in ein paar Jahren auf Römerberger Gemarkung drehen. Die Stadtwerke Speyer und ihr Kooperationspartner Weag würden sie gerne bauen und betreiben. Was genau sie vorhaben, haben die Verantwortlichen jetzt vorgestellt. Doch wird es auch gelingen, die vielen bestehenden Hürden zu überspringen?

Der Ausdruck „geplant“ ist im Zusammenhang mit weiteren Windenergieanlagen in Römerberg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iinletehcg astf wesat uz hcoh fier.egfng qr&uWd;obi etsnhe gzna am nafAgn sed joesPrkt und denre uu&mberl; lgnegeteu olE;&duqier, tahcem tLuz Gertbnrauo nov aeg,W dme ontPrpjearrkte dre eerypeSr wtSeardket S(S,W) ma Deeigdsnbaant mi guorrere&blmeRm; enirtsdaOetregm .rkal ,eicsElht aws das eojrPtk &dmrhee;lngafu t&nno,;mleuk sei cnho nhcti eufptlg&ru;m ndwore dn&sah; umz lBesieip ob es nmlHuurde;& bmei Tmeah zesthutrcnA ge.be nUd ahcu ow eunag wie ievel naenAlg seehtn edwen,r its cnoh im sulsF. e&q;udborD nPla ist ien .eIpalalnd hcI knan nitch uzin,hcrse ssda es nguaeso teabgu ,r&dlwi;qudo esgta tnueGro.abr Dei liphnositce eRudnghienmanbegn hlltua&;m er aebr esnoeb wei erd sa&flretur;euhsSGm&taedl-chfr;wteumk Wgnolafg uhnB&;mrglui eztidre f;rul&um gu;.&ntmiulsg

uWhslsue&tcnm;nerw rle;u&anmw u&ru;lmf unoeraGrtsb uumffln&; annAegl uismwusl&htce;ld nvo iHnniet.eslgie eleVi eantnivAlert zu dem nneineicegetezh tSdtanro igtb se islrenagdl c,ithn iew er afu ied rngnkeAmu von &Guln;muter rabuWlg C(),DU ied l&Wuirmaednd;r nwd&m;urelu hdoc rhse hdtci ma rtlitesO linegetisieHn ubg,aet uzgeb

x