FUSSBALL RHEINPFALZ Plus Artikel Schwacher Auftritt des SV Hermersberg

Patrick Freyer (rechts) traf zum 1:0 für Hermersberg, Torhüter Noah Wächter verursachte den indirekten Freistoß zum 1:1.
Patrick Freyer (rechts) traf zum 1:0 für Hermersberg, Torhüter Noah Wächter verursachte den indirekten Freistoß zum 1:1.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es begann so gut, doch am Ende verlor der SV Hermersberg in der Fußball-Verbandsliga beim SV Steinwenden verdientermaßen mit 1:4 (1:1).

Wie schon im Verbandspokal-Halbfinale am vergangenen Mittwoch gegen den Regionalligisten Schott Mainz ging Hermersberg auch am Sonntag durch ein Tor von Patrick Freyer in Führung. Dieses Mal musste

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd &R-iln;Egeuagtillsrexmoamur ned llBa cnah asPs nov nJse Klob run hnco eeebcinnhsi ()4.1. nSnnedeseitw iadvD t;fm&ouHl ucheatt in ned tenesr 54 nMeinut mlaerid rfie vro epSHreKe-V haoN &hrlumaWt;ec fau adh&;ns aemilwz sohcss re am Tro broeiv, ilnema rearitep &tl;hWm.uraec In edr hNalepe

x