Pirmasenser Musikgeschichten RHEINPFALZ Plus Artikel Mark Schlick ist für Stefan Kuntz und den KSC als Stimmenimitator aufgetreten

„Sehr stolz“ ist Mark Schlick, dass er mit seinem Vater Gerd auch auf der Bühne dem gemeinsamen Hobby Musik nachgehen kann.
»Sehr stolz« ist Mark Schlick, dass er mit seinem Vater Gerd auch auf der Bühne dem gemeinsamen Hobby Musik nachgehen kann.

Der Pirmasenser Wirtschaftsförderer Mark Schlick widmet sich in seiner Freizeit seit vielen Jahren der Musik. Im Duo „Crime & Passion“ spielte Schlick einst mit dem verstorbenen DJ Elesky, im Akustik-Duo „Father & Son“ ist er mit seinem Vater Gerd zu hören und die Classic-Rock-Formation „Downwind“ sind die wichtigsten Stationen seiner musikalischer Laufbahn, über die er mit Peter Schneider gesprochen hat.

Starten wir mit „Crime & Passion“. Wie kam es zu dem Duo mit DJ Elesky?
Es begann alles im Jahr 1999, als ich Donald Elesky im Pirmasenser

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rsiIh bPu .eeeernltknnn Er hcestu inene eriuMsk lu;mr&fu eine -Rpe-ehSeOganeti ;shda&n udn da raw hic. sE rwa ien zh;&eiegirls totchwMi mi Srmemo 9199 sla rwi zum ernste aMl mgsmaiene dei uh&nBelu;m im uPb bieeegn.st lhleScn nfeand iwr edenzuanir ndu trfena nsu lzule&sg;&iilag;mregm ws

x