Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Leibniz-Gymnasium erhält Titel „Schule ohne Rassismus“

Das Leibniz-Gymnasium wurde als "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet: Fernsehjournalist Klaus Scherer wird Pate des Projekts.
Das Leibniz-Gymnasium wurde als »Schule ohne Rassismus« ausgezeichnet: Fernsehjournalist Klaus Scherer wird Pate des Projekts.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Künftig zählt auch das Pirmasenser Leibniz-Gymnasium zum Kreis der nun 166 Schulen in Rheinland-Pfalz, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen. Die Patenschaft des Projekts an der Schule übernimmt ein ganz besonderer ehemaliger Absolvent.

„Ihr seid ein Vorbild für andere Schüler. Ihr habt euch bewusst für eine friedliche, demokratische Gesellschaft entschieden.“ Mit diesen Worten überreicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gariaRidoolntkenoro aDidv lgmiEn nvo dre Lzneeaestaldrn u;mrfl&u ilstcpeioh Bidnulg ma ttiwMhco dre tSzuhpeicls edi tTr-id.keUelun rE k;erllumt&a,r sasd es hcsi ibe mde tekjPor mu ieen inttIaevii dlae,nhe ibe rde ni treres iLien ide c;&Seluhlumr lbtess itkav rweedn &ms.mlt;esunu eesindtMsn 07

x