Fussball C-Klasse Pirmasens-Zweibrücken: SG Kröppen gewinnt das Spitzenspiel

Die Kleinsteinhausener Mirco Ratzke (22) und Addison Qelaj schauen zu, wie Nicolas Heubeck in Ruhe zum 2:0 für die SG Contwig/St
Die Kleinsteinhausener Mirco Ratzke (22) und Addison Qelaj schauen zu, wie Nicolas Heubeck in Ruhe zum 2:0 für die SG Contwig/Stambach abzieht. Die SG Contwig/Stambach siegte klar gegen den FC Kleinsteinhausen.

Die SG Kröppen/Vinningen hat das Topspiel der C-Klasse Pirmasens-Zweibrücken, Gruppe Ost, gegen Tabellenführer SV Lemberg/Winzeln II gewonnen und den Abstand auf nur noch einen Punkt verkürzt. Allerdings hat Kröppen zwei Partien weniger ausgetragen. In der Gruppe West waren die Teams in Torlaune. In keiner Partie fielen weniger als fünf Tore.

Gruppe West

SV Großsteinhausen II - SG Wallhalben/Mittelbrunn 1:6. In der Partie am Samstagabend avancierte Marco Lang (18., 52., 73., 75., 79.) mit seinem Fünferpack zum Matchwinner. Zudem markierte Sascha Mohr (88.) den sechsten SG-Treffer und Marvin Lethen (44.) betrieb für den SV Ergebniskosmetik.

SG Contwig/Stambach - FC Kleinsteinhausen 5:0. Die favorisierte Heimelf setzte sich nach Toren von Philipp Koch (10.), Nicolas Heubeck (17.), Luca Lahm (25., 40.) und Lukas Enkler (48.) vor 200 Zuschauern verdient mit 5:0 durch. Die Spielvereinigung übernimmt somit Rang eins, hat jedoch ein Spiel mehr als ihre Verfolger aus Hornbach und Knopp/Wiesbach.

TuS Wattweiler - SV 1921 Hornbach 4:6. In einer torreichen Begegnung bewies der favorisierte Gast letztlich den längeren Atem. Es trafen: Sören Igel (5., 9., 63.), Pascal Feß (22.) – Philip Jakob (2.), Manuel Eckhard (14.), Frederic Beck (43., 85.), Marc Bender (46.), Pascal Wallad (80.).

SG Thaleischweiler-Fröschen II - SVN Zweibrücken II abgesetzt. Die Heimmannschaft konnte nicht antreten, weshalb die Partie abgesagt wurde. Eine offizielle Wertung steht noch aus.

SG Knopp/Wiesbach - SV Ixheim U23 5:1. Titelanwärter Knopp/Wiesbach setzte sich nach dominanten 90 Minuten verdient mit 5:1 durch. Thorsten Martin (24.), Fatum Begu (35., 48.), Tristan Mayer (50.) und Albert Beqiri (68.) stellten auf 5:0. Luca Stegner betrieb in der 87. Spielminute noch Resultatsverbesserung für Ixheims U23.

SG Massweiler-Höhmühlbach II - TSG Mittelbach-Hengstbach 1:4. Für die SG Massweiler war es die sechste Saisonniederlage und die dritte in Folge. Der Abwärtstrend hält somit an. Dagegen sind die Gäste seit vier Partien ungeschlagen. Die Formkurve zeigt weiter nach oben. Vier Punkte sind es nur bis zum zweiten Tabellenplatz.

Fünfter Sieg im fünften Heimspiel für Kröppen

Gruppe Ost

FC Rodalben II - SG/ASV Glashütte/ SG Eppenbrunn 5:0. Bis zum Seitenwechsel lag die zweite Garnitur des Gastgebers bereits mit 3:0 auf der Siegerstraße. Drei Tore von dem 5:0-Endstand erzielte Christian Dully (24., 41., 72.). Außerdem trafen Jannik Kämmerer (35.) und Erik Roschy (70.).

SV Trulben II - FV Münchweiler II 3:1. Die zweite Mannschaft des Gastgebers trat bisher mit null Punkten noch nicht in Erscheinung und kam mit dem 3:1 gegen den Tabellenzweiten überraschend zum ersten Erfolg. Brandon Weis brachte mit einem Doppelschlag (31., 39.) den Gastgeber mit 2:0 in Front. Nach dem Anschlusstreffer von Toni Kraus (55.) drückten die Gäste mächtig auf den Ausgleich. In der Schlussminute sicherte David Zäh den Heimsieg.

SV Hilst II - SV 53 Rodalben 0:1. In der Begegnung wurde der Unparteiische vermisst, so dass sich beide Seiten für Sascha Bollenbach (SV 53) als Unparteiischen einigten, der die Begegnung souverän leitete. Das Tor des Tages fiel bereits in der neunten Spielminute durch Jannik Seim.

TuS Rumbach - SG Pirmasens 6:0. Die Torschützen zum halben Dutzend: Paul Langenberger (18.), David Harde (45.), Nils Meyer (47. , 64.), Michael Hufnagel (60.) und Maximilian Görtler (70.).

FC Hengsberg - SpVgg Ludwigswinkel 1:9. In der torreichsten Begegnung des Tages fielen acht Tore erst im zweiten Spielabschnitt. Zum Seitenwechsel stand es lediglich 2:0 für die Gäste nach Toren von Marc Kuszmanik (22.) und Benjamin Grünnagel (24.). die Torschützen im zweiten Abschnitt: Noah Weippert (46.), Grünnagel (48., 60.), Jens Keller (57., 67., 68.), Lars Schäfer (80.) und zum Ehrentreffer Kai Fleischer (85.).

SG Kröppen/Vinningen - SV Lemberg/TuS Winzeln 3:1. Der Gastgeber kam im fünften Heimspiel zum fünften Heimsieg. Verlustpunktfrei ging es gegen den Tabellenführer. Kröppen war gut im Spiel und führte verdient nach einem Eigentor der Gäste (6.). Nach dem 1:1 von Lukas Wasem (27.) ging es in den zweiten Spielabschnitt. Da wurden die Tore von Johannes Krupp nach einer Stunde Spielzeit zum 2:1 und einem abermaligen Eigentor der Gäste (88.) zum 3:1-Endstand.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x