FCK Carlo Sickinger wechselt nach Sandhausen

Carlo Sickinger.
Carlo Sickinger.

Carlo Sickinger hat einen neuen Klub gefunden. Der 23-jährige Defensivspieler, der seit 2012 für den 1. FC Kaiserslautern spielte und aus dem eigenen Nachwuchs über die Reserve den Sprung in die Profmannschaft geschafft hatte, wechselt zum Zweitligisten SV Sandhausen. Der Vertrag von Sickinger beim FCK läuft zum 30. Juni aus.

„Ich habe neun Jahre in Kaiserslautern gespielt, war davor aber auch schon zwei Jahre in der Jugend in Sandhausen. Also ich kenne den Verein und das Umfeld, ich freue mich riesig, wieder hier zu sein“, sagte Sickinger. Über die Länge der Vertragslaufzeit machten der Klub und der Spieler keine Angaben.

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Sickinger 24 Partien für die Roten Teufel und war bin der ersten Saisonhälfte Kapitän.

x