Triathlon RHEINPFALZ Plus Artikel Wie viele Helfer beim Mußbacher Triathlon mit anpacken

Übernahme: Günter Peters (links) und Heinz Lubenau versorgen in der zweiten Wechselzone die Räder der Triathleten.
Übernahme: Günter Peters (links) und Heinz Lubenau versorgen in der zweiten Wechselzone die Räder der Triathleten.

Rund 200 Helfer engagieren sich beim 31. Mußbacher Triathlon. Es geht familiär zu. Ein Starter hat sogar ein besonderes Zweirad zum Wettkampf mitgebracht.

Räder im Wert von teilweise mehr als 10.000 Euro haben die Sportler beim 31. Mußbacher Triathlon am Sonntagmorgen dabei. Ganz anders ist dagegen Bernhard Foltzik unterwegs. Das Mitglied des Pfälzer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Ksliraenpvep hrlatfμ die kcetrdle2m0tee-RKoais-r huzrekardn imt meesin aplKdarp ;sha&dn dnu etlrvehitucd beiad os gzna n,ebebeni iew ;mfai&mralliu se eib edr lgtaaunrsnVet rde AonttThlig-uaierbnl des VT zMh&alu;iscgb ugtezh.

Rudn 200 eHerfl dsni an esemdi nagnSot mi ntEsaz,i

x