Neustadt Sport-Magazin: Fußball: FFC reicht Lizenzunterlagen ein

Der 1. FFC Niederkirchen hat seine Lizenzunterlagen für die 2. Frauen-Fußball-Bundesliga und B-Juniorinnen-Bundesliga fristgerecht beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht, teilt FFC-Geschäftsführerin Anja Marx mit. Der DFB habe bestätigt, dass alle der ersten Ausschlussfrist am 17. März unterliegenden Unterlagen fristgerecht eingereicht worden seien. Auch für die B-Juniorinnen-Bundesliga habe der FFC eine Bewerbung für die Lizenz eingereicht. Aktuell steht die FFC-Mannschaft in der Regionalliga Süd mit drei Punkten Rückstand auf den TuS Issel und einem Spiel weniger auf Tabellenplatz zwei. In die Bundesliga steigt nur eine Mannschaft auf. (sab)

Mit 11:10 (5:5, 4:2, 0:2, 2:1) holte die 3. Mannschaft des SC Neustadt am Freitagabend beim SV Friedsrichsthal in der Wasserball-Oberliga den zweiten Saisonsieg und belegt nun Rang sechs. In der SCN-Mannschaft stehen Spieler der U 19-Mannschaft, ergänzt durch die erfahrenen Spieler Ingolf Berger, Stefan Giese und Markus Balke. Coach des Teams ist Thomas Jonas. Die Tore für Neustadt erzielten Johannes Weigert, Frederic Speier, Markus Bahlke, Ingolf Berger, Christoph Inteel (je ein Tor) und Matthias Roth, Benedikt Hummel sowie Nico Benker (je zwei). (kle)

Der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) geht moderne Wege, um Schiedsrichter zu gewinnen: Er startet ein Pilotprojekt zur Schiedsrichter-Ausbildung im E-Learning-Bereich, teilt der Verband mit. Neben zwei Präsenzterminen am Montag, 28. April, 18.30 Uhr (Ausbildungsablauf), sowie am Freitag, 23. Mai, 18.30 Uhr (Abschlussprüfung), und einem freiwilligen Übungstermin (Freitag, 9. Mai, 18.30 Uhr) in der Sportschule in Edenkoben findet die Ausbildung ausschließlich online statt. Dazu wird eine vom Deutschen Fußball-Bund zur Verfügung gestellte Online-Plattform benutzt. Auf dieser werden die Ausbildungsinhalte anhand von Präsentationen, Bildern und Videos erarbeitet. Für den E-Learning-Teil kann ein Zeitumfang von rund 20 Lerneinheiten à 45 Minuten angenommen werden. Bei Rückfragen kann ein Chat auf der Online-Plattform mit den Referenten genutzt werden. Voraussetzungen für das Pilotprojekt: ein PC mit Internetanschluss, ein Videoplayer und der „Adobe-pdf-Reader“. Anmeldung: Verbandsschiedsrichter-Lehrwart Thorsten Gerhard Braun (E-Mail: thorsten-gerhard.braun@swfv.net) und Tobias Christ, Referent Schiedsrichterwesen (E-Mail: tobias.christ@swfv.de). Internet: www.swfv.de .

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x