Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Schildkröte ohne Panzer – Theatergruppe „Dauerstrom“ feiert Premiere mit selbstgeschriebenem Stück

Robin (Fynn Jeck, links) landet auf einer Autobahnraststätte, ohne jede Ahnung, wie er dort hingelangt ist. Kann er Hein (Martha
Robin (Fynn Jeck, links) landet auf einer Autobahnraststätte, ohne jede Ahnung, wie er dort hingelangt ist. Kann er Hein (Martha Eichhorn), der ihn zum Mitgehen auffordert, vertrauen?

Dass neun junge Leute ausgerechnet auf einer Autobahnraststätte existentielle Fragen stellen, ist eher ungewöhnlich. Dass dies dennoch tiefgründig und unterhaltsam gelingen kann, zeigt die Jugendtheatergruppe „Dauerstrom“ mit dem Stück „Komisch“.

Das surreal anmutenden Stück erlebte am Samstagabend auf der Bühne des Hambacher „Theaters in der Kurve“ seine Uraufführung und begeisterte. Schon der Einstieg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zu mde regegneiiatn ,eGhhcsene dsa erb,a iew sad &ralmmeTuu; so na sich a,bhne huedr&na;mlw mna ,cdtskenitr srcuduah tleorgihcfgi nud ;ailrutc&muhnl kwrt,i mt&asul;sl nagunSnp e:aokmmfnu biRno, gtslpeei nov ntHatispudlaeelrr ynFn kc,Je leitg fau end n,dBeo snbeie nadeer esenth umrdmh.eru

x