Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Polizeichefin Weickert wechselt nach Mainz

Katja Weickert freut sich auf die neue Aufgabe bei der Wasserschutzpolizei.
Katja Weickert freut sich auf die neue Aufgabe bei der Wasserschutzpolizei.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach fast zehn Jahren endet die Zeit für Katja Weickert an der Spitze der Neustadter Polizeiinspektion. Ab Montag steht sie an der Spitze der Wasserschutzpolizei im Land. Warum sie Neustadt trotzdem nicht so ganz den Rücken kehrt, und woran sie sich besonders erinnert.

Als Chefin einer Polizeiinspektion ist sie immer mittendrin im Geschehen. Daher kommt Katja Weickert am Dienstagmorgen auch etwas verspätet zum RHEINPFALZ-Gespräch. Zunächst musste sie sich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

imt irhne eglnlKeo mu nde makAoalrm ma hKKymz-tsul;itwn-mGmauioell&a mk;&nlmemuur. Es ernaw bgnea utnie,Mn ehe lakr r:wa mllhaer,aF es etbseth neike ahrfG.e Sie mga siesed nrhnegeehvoeUers im bif,roliPueez gast ide 4m.hJle;&ui4-rag

assD esi nnu mtoeztrd hier etlSle slcweeth, duqow;bblo&ho hci asNtedtu serh te;sulc,amhz& gilet ni rseetr iiLne ma hreou&mne;hl iesDnt edr oizleP:i du;sobl&eceWhq llae aapr hreaJ glnr&euo;mhe eneb zqla&dd.ou;u eSi ise mit rrhei eennu bAgeafu erba l&;cguummecli;&hurll,buk tsag etWrce,ik nden ba ontagM tis ise renLitie edr cpaslrteezsoizhsuiW in -lPhniRdzanfela dnu miatd m;ulu&fr &;lrmebuu 020 zatezhcipWneostsssiulr szt.;dlam&ginuu Irh esnzstitiD ridw zaiMn i.esn ieS haeb shnco ebi red zetrWsicuehaizsspol ni mrireesemhG ,eiatrtbgee onrwa cuha ine tFoo im uruol;B&m etrrnin,e dun beah lqb;ldeuo&a inistnuo,kiaeqtauZzalf iwe ned les&dlq;uofiht.suooun;cre&mrBh kctieerW ichrpts vno meein &sqerSedoh;bcu im otL,to ednn inem eHzr as;hgcl&ultm &fum;ulr eid tahesr&leosoqulWs.uizczdip;

nItonkpise knapp 010 oetnziilPs sogcziieghZ;ugl&rl deetubra eis edn hiAdc

x