Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel „Ottensamer-Trio“ bietet ein Festival der Virtuosität

Das „Ottensamer-Trio“ stellte im Saalbau seine Meisterschaft unter Beweis.
Das »Ottensamer-Trio« stellte im Saalbau seine Meisterschaft unter Beweis.

Das aus Österreich angereiste „Ottensamer-Trio“ in der Besetzung Klarinette, Violoncello und Klavier begeisterte das Publikum im Rahmen der Städtischen Konzertreihe im Neustadter Saalbau mit einem Epochen übergreifenden Kammermusikabend der Extraklasse.

Man kann das tatsächlich nur schwer in adäquate Worte fassen, was sich da am Dienstagabend vor den sich verjüngenden Bogenlinien der Gobelin-Kulisse Victor Vasarelys an Kammermusik-Kunst

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ufa edm umoiPd mi blauaaS dn&;has j:a leita.espb Das oqnOetouirTdutbr-m&l;soqed;&a teath altzP oez,gebn ndu erw vtiiclehle lisnbga edr tntGgau nnl-ietTiKarreto nhcit hkcwliri ghlaichant etbggeen awr &dhan;s iehr uerdft re uas hreiecr &emuFlll;u lpnu.ce;&shomf

asD sieenb

x