Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Oberliga-Frauen der TSG Haßloch ohne Biss, aber mit viel Selbstgebackenem

Handballer (rechts) und Handballerin (links, mit Zopf) aus Lebkuchen: Sabine Gall hat für den guten Zweck gebacken.
Handballer (rechts) und Handballerin (links, mit Zopf) aus Lebkuchen: Sabine Gall hat für den guten Zweck gebacken.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Kulisse ist klasse. Die Sitzplätze im TSG-Sportzentrum sind voll. Es gibt es viel Selbstgebackenes. Im Frauen-Oberliga-Heimspiel gegen die SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam stimmt nur die Einstellung der TSG Haßloch nicht.

„Die wollten’s mehr.“ Marc-Robin Eisel, Trainer der Haßlocher Oberliga-Handballerinnen, spricht den entscheidenden Faktor an, warum der Gast SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edi GTS oaH&g;lclhsiz mi fdfetkeEn egu;d&lmrtnufhea tim 42:30 )14:(21 tgse.ibe tEhtaul&smutnc; itszt re achn med epiSl mit emd iwentez llgrcH;o&iezsha ahoCc Btnieked Heittch smzan.emu edBie v,hercuens edi cwsechha nuVr-gseGTotlSl zu er.rbveetian cbeVqeoasflr.&d;hnu eDi aftnsceenih eiuatSotnni nepr.evnt iDe wbreh.A Dre o;K.o&pdfluq ieslE ilestt dnnsclheeraiegge die uGnr&dluem; u;&mrful dsa teieScnrh erd SGT egnge neeni ni frgfinA und vro mlale ni der Aewrbh igissb iew aivrgsges neegdnraei asG.t tHthcei naμtzl:gre bAudf&uoq; dreje nsoiPtio rwa ied Lsuignet zu liuq;nwg&e.od

Vro 205 hausZcunre fnaule dei inHehsceoln;rlgin&za nvo neBing na eimen ck&umdRs;tauln hrtnee,hir noebemmk astf nie ied awrefustkr Serpnlm&lRGuek;smruac-uii rsasLai nuFedr ni den if.rfG Sie tirfft tsigmnesa bneli.easm rOed nuzllt;&amg tmi Anlsnpeie an end :riKes Mkeei ahlSiig erztlei ads :32 ().6.

tuGe outruohl;mre;tV&&tuamGlsen nangAf an ttu sich eid GTS dmzeu rewhsc egegn urrfTa-oGS ainChteer georr,B die dsa murrllteheul-&D;Tou rkal ufml;&ur hcis eshee.dcintt tsEr arretip ise den fruW uas erd rkmemltiRmua&ctuu; v

x