Elmstein Museum: Schüler zeigen Waldbücher

Der Wald ist ein Erlebnisraum.
Der Wald ist ein Erlebnisraum.

Das Museum für Wald- und Forstgeschichte öffnet am Samstag, 9. Dezember, zwischen 16 und 18 Uhr, so eine Mitteilung des Museums. Die Schüler der vierten Klasse der Heinrich-Weintz-Schule präsentieren demnach ab 17 Uhr die Ergebnisse ihrer Projekttage im Wald rund um Elmstein und ihre Besuche in Samenklenge und Wappenschmiede. Auf ihren Tablets haben sie „Waldbücher“ angelegt. Die Elmsteiner Lehrerin Chantal Netscher, die zusammen mit Förstern des Forstamts Johanniskreuz die Projekttage betreut hat, wird die Besucher mit ergänzenden Informationen versorgen. Das Museum ist aus diesem Anlass geöffnet und kann ab 16 Uhr gegen Spende besichtigt werden. Es werden mehrere Betreuer vor Ort sein.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x