Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Haßlocher Oberliga-Frauen gegen Köllertal: schnell gegen langsam

Katharina Scheid dreht vor allem in der zweiten Hälfte auf. Insgesamt trifft sie fünfmal für die TSG.
Katharina Scheid dreht vor allem in der zweiten Hälfte auf. Insgesamt trifft sie fünfmal für die TSG.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Schnell gegen langsam. So lässt sich die Partie der Frauen-Handball-Oberliga zwischen Gastgeber TSG Haßloch und den HF Köllertal zusammenfassen. Nach dem Schlusspfiff gibt es in der TSG-Kabine eine lange Besprechung.

Nach dem Schlusspfiff brauchen die Haßlocherinnen lange: Trotz eines klaren Erfolgs dauert die Besprechung in der Kabine eine Weile.„Da war ein dickes Lob dabei“, erzählt Linksaußen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kmeI alPu puste;mra&l lntrahdse. ndU mtulug&;f euc;dlla&hmnl hniu:z qD;soa&dub nehab irw alm qd;uhcr&toueg.bal miatD etnmei sie intch asd oLb, enonsdr die Teu-isnGStgL ibem 3:028 e9-g1(i9):S negeg eid Snn;lunnlra&.arideame ;oqdun&baM hta emertg,k assd riw in nde nagenvgenre Wnhceo sad epTom im inTgrnia ocnh mal zaenngoeg a&ohldbuqe;n, um&;ltufg ien deeruinfezr -CoScGTha tdkieenB echtHti znu.hi

wZra aht dei STG ovr nWnhicheate ;oocudb&nhq ired lpee,Si ndvoa snid izwe chete d.;eqol&korBcun cDoh sesedi ppTeeomils atlhz isch nhcos geneg neein ecwcahhsn saGt im eorTtp-GSuznmtrS ua,s huca nenw ide HF uz enniBg emmir ig;ilfglsez&i nei Tor rltov,eg tmi :0,1 12:, 23: mrt;.luf&hu hDoc jseed laM rdtuae se nur eegwni ke,uSnend eeh dei STG :ilhutceags onaM yllI beitnde uecLi e,iKrn .:11 iMt iemen nevtckdree fWru titrff ylIl mzu .2:2 Ein tontrroKe von ainlrCoe eagnLgnbre zum 3:4 gotfl afu innee sFlpeahs von anahlCt htumSl&e;o.r

neirHhc ipartre wSbtfAfaurr dnan igelt rnu hcon eni maTe ni hu;:Fnu&lrugm dei STG clla;&H.hsizgo ufrTaor iealSn hicrnHe tah irlo&sgzeng; lteAni r.anda ieS ;l&ltuham einne menSereie

x