Neustadt Fussball-Magazin: B-Klasse KL/Donnersberg Nord: TuS Ramsen früh furios

SG Münchweiler/Alsenbrück/Langmeil - TSG Kerzenheim 5:0. Die SG tat sich zu Spielbeginn etwas schwer, kam aber mit dem Führungstreffer ins Rollen. Münchweiler nutzte die eigenen Chancen optimal, während die TSG zwar bemüht war, doch vor dem gegnerischen Tor scheiterte. Igor Schmidt (2), Max Fahr, Willi Sautner und Tim Schreiber trafen. TuS Ramsen - TuS Rüssingen II 6:3. Rüssingen erwischte einen Start nach Maß und ging mit 1:0 in Führung. Dann kippte die Partie zugunsten der Hausherren, die sich noch vor der Pause ein 5:1 erspielten. TuS-Torschützen: Nick Scholler (2), Michael Bechtold, Jan Zimmer, Jerome Brunnet, Alexander Brechner. SV Mölschbach - SG Frankenstein/Weidenthal 2:5. In einer offenen Partie waren die Gäste äußerst effektiv. Mölschbach tat sich schwer, verkürzte zwar zum 2:3, doch dann zog die SG davon. Tore: Forster, Schäffler - Schwender, Kampmann, Helf, Kettenring, Zwing. SG Münchweiler/Alsenbrück-Langmeil II - TSG Kerzenheim II 3:2. Die Partie war über die gesamte Spielzeit ausgeglichen. Es trafen David Matheis (48.), Daniel Geisweid (60.) und Christian Thiery (73.) für Münchweiler, Björn Wenz (53.) und Kevin Liedtke (87.) für Kerzenheim. SG Stetten/Gauersheim II - SG Rüssingen/Biedesheim III 3:1. Stetten war vor der Pause die klar bessere Mannschaft. Jens Neurorer (12.) und Julian Schönfeld (20.) besorgen das 2:0. Markus Hengstenberg erhöhte auf 3:0 (62.). Rüssingen kämpfte, konnte jedoch nur das 1:3 durch Rainer Tremmel (80.) erzielen. TuS Ramsen II - TuS Dannenfels 2:0. Marco Kroneberger (20.) erzielte per Freistoß das 1:0. Marius Bergsträßer (35.) erhöhte auf 2:0. Dannenfels drückte in der zweiten Halbzeit, Ramsen verteidigte jedoch clever.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x