Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Niederkirchenerinnen steht der Sinn im DFB-Pokal nach Revanche

Büsra Kuru (hier noch im dunklen Trikot des FC Speyer) hat gute Chancen auf einen Startplatz im Niederkirchener Kader.  Archivfo
Büsra Kuru (hier noch im dunklen Trikot des FC Speyer) hat gute Chancen auf einen Startplatz im Niederkirchener Kader. Archivfoto: Lenz

Vor einem Jahr verlor Frauenfußball-Regionalligist 1. FFC Niederkirchen das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den FC Forstern. Am Sonntag um 11 Uhr kommt es zur Neuauflage des Vorjahresduells – diesmal in Runde eins des DFB-Pokals und in Oberbayern.

Bereits am Vortag fahren die Niederkirchenerinnen in die südlichste Gemeinde des Landkreises Erding, um ausgeruht ihr erstes Pflichtspiel dieser Saison bestreiten zu können. Nach einer harten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Vughsbrriesp,eateno in rde ;ebguin&udrmewle iZwgititenesl nud nnMs;ncatuhafla&nmnemre sla gpltsgeeeisTnre ;wglm&eauthl wed,nru hnese sihc ied eenbdi rTrai-FCneF kioN stKruioubo und aniT leleL gut tibvoterree. meD a-lBoFDkP deewr eien loggi;erz&s udBeunegt gunmt&mi;er,ulea ovr mlael sua lin

x