Niederkirchen/Frankfurt RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: 1. FFC Niederkirchen verliert 0:2 mit nur neun Spielerinnen

Voller Einsatz: Hannah Behrend (links) lässt sich von ihrer Frankfurter Gegenspielerin nicht stoppen.
Voller Einsatz: Hannah Behrend (links) lässt sich von ihrer Frankfurter Gegenspielerin nicht stoppen.

Frauen-Fußball-Zweitligist 1. FFC Niederkirchen hat am Mittwochabend mit 0:2 (0:1) bei Eintracht Frankfurt II verloren. Das Liga-Schlusslicht war mit nur acht Feldspielerinnen sowie einer Torfrau angetreten. Elf Niederkirchenerinnen sind nach dem positiven Coronatest einer Spielerin seit Samstag in Quarantäne.

„Am Dienstag um 19 Uhr hat uns der Deutsche Fußball-Bund per Mail informiert, dass unser Antrag auf Spielverlegung abgelehnt worden ist“, erzählte FFC-Geschäftsführerin Anja

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rMa.x eiD g&ulnrgdnme:uBu; fAu rde ecbgterSthugsielpnsilie eds FCF em;dntsnulu& 28 .Neamn nOhe eid lef nanileunlb;zierF&sgl in alnm;Qn&reuatau benebli ohnc 71 g;u.lbim&ur lqbar&odoNm;u evleetzrt Sleenrinienp u&z;lnhamle itcnh &qi,odu;mlt tteiel raxM t.im coDh gebe es mi amTe Da

x