Meckenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Ein Denkmal für den „Feurigen Elias“

Aus Stahl nachgebaut: der „Feurige Elias“.
Aus Stahl nachgebaut: der »Feurige Elias«.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bis 1955 ist der „Feurige Elias“ durch die Vorderpfalz gedampft. Ein Nachbau der Lokalbahn soll nun an seiner Endstation in Meckenheim aufgestellt werden. Welche Bedeutung das Bähnel einst für die Bevölkerung hatte.

Kommen Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, bald nach Meckenheim? Die Aussicht besteht: Die CDU hat am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderats beantragt, ein Bähnel anzukaufen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ads an dne eintngies sEanitz red rqb&Feouudgeri; d;luioEsa&lq nnentgnae knLhaobal nreniren .lslo

weiZ liesngieeig hmsaneSaupbrclhn rdenbnvea ients egdhuafnsiwL imt den Duefro;mnrl& dre .rdVrelaopfz Dei etal igeecBhnnzu gFieuerobudq;&r lEuo&;adiqsl urfm;&lu omvDlifeoatnopmk nnrritee an den ilbsbcinhe thpePnroe Ea,lis rde in nemei von ngeefiur nosRes eznnogeeg rgufniee aeWgn e;boqndg&u ilo&e;udmHlqm umtntlukre;&c uerd.w 9018 wunder die tkeecnrS achn asdttnDna nud anch nltkheanrFa lf;oeeut.m&nfr onV taastDnnd sua eudrw dei liheinaBn dunr 20 aJerh pe;ltm&ursa hsand&; cnah nageln mu&;gluBeunnhme erd mieGnede ndu ieesn es-ioamhEsneKtbeni hans;d& ub&mul;er iAemshnse nud ohHofcdr bis chna neceMekimh aree&ulmvr;tgln. Am 1. &amMrl;uz 9111 awr es w:oitse Dre eudFbu&gi;reoq slqlEad;o&ui fpaedmt aesmlsrt auf red knapp 19 mireeKtlo galnne Srteekc mti nreei leghtwtcgs&mehksiiucnodH;i nov 15 oeenteldSnkntiumr sib ruz unene atdsninEot ni ck.eMmeenih eDi eiGnnmdee alntgen dre rtkecSe ntemuss Gnurd ndu dnBeo rzu gneu;uumgfl&rV enlstle und ella fwZgaeehurst tssebl e.nnglea

rremkceZn;u&lbuu und i

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x