Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Bühnenkunst in vielen Facetten: ein Überblick zur Theater-Saison 2024/25 im Saalbau

Oskar Schlemmers 1922 uraufgeführtes „Triadisches Ballett“ bietet einen bis dahin nie dagewesenen Reigen plastischer, farbiger K
Oskar Schlemmers 1922 uraufgeführtes »Triadisches Ballett« bietet einen bis dahin nie dagewesenen Reigen plastischer, farbiger Kostümgebilde, bewegt von Tänzern, die zu abstrakten Kunstfiguren stilisiert sind.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Langeweile sollte nicht aufkommen, bei der neuen Theater-Saison im Neustadter Saalbau: Die Schauspiel-Reihe bietet einen Klassiker des naturalistischen Dramas, Shakespeare als Rockmusical, eine Roman-Adaption mit Pfalz-Bezug, einen weiblichen Blick auf die Nibelungensage und Oskar Schlemmers „Triadisches Ballett“. Und die Reihe „Komödie“ setzt ganz stark auf französischen Esprit und Wortwitz.

Die Schauspiel-Saison beginnt im November – und zwar schon sieben Tage früher, als ursprünglich vorgesehen, und auch mit einem anderen Stück. Wir bleiben allerdings in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erd cgelnhei Eoephc udn in der gelciehn on:gWlitree der ruqlo;itriashnce&deb edeno;qr&oludM eds tamn&spelu; 1.9 rheusrtaJnhd in nnavinekdiS.a ttSat kriHen Ibnses adoubd;&dHqe oGreudqalb;&l bigt es nun Atugus rSntgdbresi ;oμibudne&lualqFr ;Jqe&lld,iuuo fanbelesl ine ohypiohscgslc eeievsdrthtc nshaacrstiliutes arDma tmi riene fraFiuugnre mi ertmnZu. bioWe beenn red junen,g snnluggnieehrbe igenAlde ieuJl eabr irhme nrieeD neaJ nienmssedt edi egcilhe utudeBegn kmtm.uzo Die 0222 imt dme rNiresuie-Pben dre gut;&qo;uIdebnqhdoa&l rgeis(mtanenIecfhstesne dre t;ad&etlSmu tmi aa)sphnseereegtitTl unaeeecehzsgit ooknrtiPdu eds Retsaanhecearsnsie-T lBirne ndu rde tzoiKridnkroetne Lgdarnfa rdtitecehv enised Krkseisal dre eonmdern enstiuhakgeBrimzad dhsaebl auhc auf ien -weemeZkuronsnui&;ltsPc d;sahn& eib ngbdtierrS dins sde .erid Es eepilsn dtiJhu sro,Rima hncos 0207 ieb erd ikfaimtrKgereru der hrfZtsiitec bqTea;udhote&r u&qeutlodeh; fmu&rul; iher Dslalnruetg der rGduun nEslsni ni erd rhru&ualgnumuU;ff onv eEedlfri iesJelnk r;lk&oequiUbd aiMar tal&orStuudq; rzu nhiscruealepiS dse Jhrase ;au&gw,mtllhe ndu rde huac uas milF nu

x