Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Totenwaschung nun auf Friedhof möglich

Letzte Ruhe: islamische Gräber auf dem Hauptfriedhof.
Letzte Ruhe: islamische Gräber auf dem Hauptfriedhof.

Die weltweiten Reaktionen auf den Coronavirus haben sogar Auswirkungen auf Bestattungen. Weil Leichen nicht in die Heimatländer überführt werden können, gibt es in Mannheim einen Anstieg muslimischer Bestattungen. Ein neuer Waschraum auf dem Hauptfriedhof will auch dieser Entwicklung Rechnung tragen.

Die Totenwaschung ist im Islam ein wichtiger Bestandteil im rituellen Ablauf einer jeden Bestattung. „Sie ist Pflicht gegenüber dem Verstorbenen“, erläutert Rabit Kadrii vom

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

irksbeAtesir mcIsarehisl enmdnieGe ()KIAG bei der gmfnulfnr;&oEu esd enneu lsnsmmucihei ashWacmurs fua emd Mahnenrime rhadoetf.iufpH In uEglnmrnage pnhrensceetedr &me;ulmauR tusmse desei wtTaennhcusgo briseh terndewe ni edr sehMoec oerd ibme tBttasere egvnormeomn nwrede. unN sti sie vro rtO fua mde hf

x