Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Arminia-Trainer Hakan Atik Neuzugang Jan Gutermann eine neue Rolle zuordnet

Nicht nur Jan Gutermann war von seiner neuen Aufgabe überrascht. Das war aber kein Schnellschuss von Trainer Atik.  Foto: KUNZ
Nicht nur Jan Gutermann war von seiner neuen Aufgabe überrascht. Das war aber kein Schnellschuss von Trainer Atik.

Im einzigen Duell zweier Sieger des ersten Spieltages stehen sich am Sonntag, 16 Uhr, in der Fußball-Oberliga Aufsteiger SV Elversberg II und der FC Arminia Ludwigshafen gegenüber. Der neu verpflichtete Jan Gutermann wird wohl wieder in der Dreierkette verteidigen.

LUDWIGSHAFEN.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

t;udIsoq&b edr ngsniiwanh edro nru d;&gi.oluqmtu saD eachtdn owhl igenei ngege naEichrtt Tierr lsa eTrnrai knHaa tkiA dne negauugzN aJn mrGtneuna in der teeetkrDier ergveniidet l;zle.sg&ii eJren aJn tnuanGerm, rde iesnt asl ofsfnierve lsitlltedMrepeife in cRhheimu imt eoencsght acrsnefh g;nuolnliD

x