Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Spektakel und freiwillige Sonderschichten beim FC Arminia

Marco Laping (links) weiß seine Spieler zu begeistern, rechts Torwart Kevin Urban.
Marco Laping (links) weiß seine Spieler zu begeistern, rechts Torwart Kevin Urban.

Oberligist FC Arminia Ludwigshafen hat die beste Halbserie gespielt, seit die Mannschaft vor elf Jahren in die Oberliga aufgestiegen ist. Dabei begann die Runde kompliziert mit einer 17-tägigen Zwangspause. Doch das Team von Trainer Marco Laping zeigte dann begeisternden Fußball und ist in der Südstaffel Zweiter. Das hat positive Folgen.

Als im August die Saison begann, wusste keiner so recht, in welche Richtung es gehen würde. Acht Akteure waren gegangen, neun gekommen. Doch die Mannschaft fand sich rasch, harmonierte von Anfang

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

an und emralneptirsu;e&t isch asl pstksleiare nthie.Ei qobu&ds;E tsi sesreb fnelguea las hfrotef nud las wri llea zu lmeanrm;uu&t tgaweg bdoqehn;la,u& atgs Teanrir oMcra aLgpi.n rDe 34 Jaehr teal Cah,co dre acnh serine nttaioS ibme ieiurnJue-nsgslABeonn-dit .1 CF uanKeaielrtssr urz ainAmri umz

x