Ortsvorsteherwahl in Süd RHEINPFALZ Plus Artikel Quintett fordert Heller heraus

Ein großes Thema: der Bau der neuen Hochstraße Süd.
Ein großes Thema: der Bau der neuen Hochstraße Süd.

Ein klarer Favorit und fünf ambitionierte Konkurrenten: So ist die Ausgangslage in Mitte/Süd bei der Kommunalwahl am 9. Juni, wo weit über 30.000 Menschen leben. Probleme vor Ort sind häufig Probleme, die stadtweit für Aufsehen sorgen.

„Danke für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren.“ So verabschiedete sich Christoph Heller (CDU)

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

am .7 iMa mvo tertbO.irsa sE wra ide tezelt guzStin rvo erd Kmll.aowunham mA 9. niuJ tttri er mzu eflnu;f&mnut dnu hs&an;d hnac niegene gAbnena ;hdsn&a eettlnz Mla sal strrOovetserh .an eeilsV srctpih l;,auru&dmf adss red r-0;6uge&ahmlij Cfhe eisne brMtleeearbis ma dnEe irwede edi seNa vro

x