Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Knatsch um Knödelbrunnen

Der neue Knödelbrunnen im Bürgerhof soll eine rundumlaufende Sitzbank erhalten. Außerdem ist eine nächtliche Beleuchtung geplant
Der neue Knödelbrunnen im Bürgerhof soll eine rundumlaufende Sitzbank erhalten. Außerdem ist eine nächtliche Beleuchtung geplant, um die Wasserspiele optisch in Szene zu setzen.

Soll der markante Knödelbrunnen wieder zurück an seinen ursprünglichen Standort in der Bismarckstraße? Oder soll er in den benachbarten Bürgerhof verlegt werden? Um diese Fragen kreiste am Montag eine bisweilen sehr emotionale Debatte unter Kommunalpolitikern. Jetzt ist eine Entscheidung gefallen.

Über 40 Jahre stand die markante Anlage mit einem Durchmesser von rund vier Metern in der Fußgängerzone Bismarckstraße. Familien mit Kindern versammelten sich an heißen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

agneT mu esi e,hurm inspetel rdo,t heutnr cish asu droe hu&lme;nkutl hcis b.a umZ wesenLeid onv satansPne lmnrtukeeov&;bel edi na l;l&Kmdoneu ernennnedir eetlnEe,m ahrde red aiSmenzpt des neunsrBn, baer ahuc azherhciel .uenbaT So roed :os Der mov r;&uuKmtlseln nrEst .W znKu mit &re;fmgtret

x