Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Hochstraßen: Was trotz Zuschüssen an der Stadt hängenbleiben könnte

Blick auf die Baustelle: Die Lücke bis zur Konrad-Adenauer-Brücke ist über 500 Meter lang. Offizieller Baustart für den Wiederau
Blick auf die Baustelle: Die Lücke bis zur Konrad-Adenauer-Brücke ist über 500 Meter lang. Offizieller Baustart für den Wiederaufbau des Teilstücks der Hochstraße Süd ist am kommenden Montag.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit nahezu einer halben Milliarde Euro beteiligen sich Bund und Land am Aufbau einer neuen Verkehrsinfrastruktur in Ludwigshafen. Stadtspitze, Landes- und Bundespolitiker feiern das Ergebnis. Doch an Ludwigshafen könnte trotzdem die Hälfte der Gesamtkosten hängenbleiben. Stimmen und Stimmungen zum Hochstraßenkomplex.

Es wirkt fast ein wenig inszeniert: Unmittelbar vor dem Baustart für die neue Hochstraße Süd am Montag

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

okmmt ma rigtFea eid fm&lu;ru eeivl dormlesen&ul;e taNchchri sau nBleri ndu i:Manz uBnd dun ndaL r;erfomudn&l die Ennrruguee dre htrskkrVaieutrrrnsfeu in hgnwefiLusad mti mieastsng ftsa 745 oiinlnelM Eoru shnda&; 58 otnePrz der deurrf&l;oi&magfemhu;ln e.tKsno 06 tnerozP cssilt;&hezig der nuBd u,z 52 sad Ln.ad Es sti edi ;ehtlu&somch tgzsgauee ;Frumesoer&mudlm in dre itse tgu imnee zrhJahnte runeadaendn Daeettb mu eid engruinFnaiz rde j.eetrkPo

ueehireterdBnsimkrvnss olVkre ingisWs ()DPF gsa:t uIqho;cdb& euerf cm,ih sdsa wri anhc rde rguBetewn erd rrennaalttugAesgn jttez 4,533 oMenlilni uEor gnsuaez &en;.uonql;dum&onkl Nun ies red eWg iref &urum;lf ide geriodrneniMus erd Hiezns&ltcr;saohg &;udSlmu dun ro.Nd snihtiinnraerdesrLmseekv ilaaeDn titShcm (DP)F eithscr erwetei 913 iMnollein roEu u.z eiD wiersdguaenhLf PDF rifete bedei enrbLeial: rqodoru;ecnbpsheV& udn elgreefit dsah&n; ufa die PDF sit rll,adsVuos;eq& lotb dertonvziirrseKse nsrH-eePat E.sbei

Btasratu am ibrbiMeuaenrerogetsOlmtg&mnru; tJtau ucktiSren (DP)S iphtcrs mti Bclki afu ned gatnoM nov iemne gbno&i;uldaqS sde u.f&olc

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x