Interview RHEINPFALZ Plus Artikel „Der Mann ohne Eigensaft“: Welcher Politiker sich gut parodieren lässt, weiß Kabarettist Reiner Kröhnert

Reiner Kröhnert als Friedrich Merz, der seinen Kontrahenten beim TV-Kanzlerduell mit einem Pusten zu Fall bringen würde.
Reiner Kröhnert als Friedrich Merz, der seinen Kontrahenten beim TV-Kanzlerduell mit einem Pusten zu Fall bringen würde.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Dass Olaf Scholz als „Betriebsunfall im Kanzleramt“ installiert wurde, lässt dem Kabarettisten Reiner Kröhnert die Haare zu Berge stehen. Er gehört zum politischen Kabarett wie der Deutsche Bundestag zu Berlin und steht seit 45 Jahren auf Kleinkunstbühnen – demnächst in Mannheim und Kaiserslautern. Im Interview mit Wolfgang Scheidt verrät er, welcher Politiker die besten Steilvorlagen für Parodie bietet und was seine erste Amtshandlung als Politiker wäre.

In ihrem aktuellen Programm kürt sich Friedrich Merz selbst zum größten Kanzler aller Zeiten. Stößt er mit seinen fast zwei Metern Körpergröße den fast 30 Zentimeter kleineren Olaf Scholz vom Thron?
Das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ihpolictes gweicchetSwhr eicirFrhd Mrez nubglemot;t&i geeng sad initgFgeelwhce alfO ozcSlh neknie nhP,cu mu inh omv Tohnr uz &ige;ost.lzns Lcdiglieh nei shtielec uetsnP mld;e&wuur bemi lquldo&;dnVoer-leuzdbKluqa;&T mi hddneetincesen ntoemM ,nu;g&negmule um end keilnne faOl zu aFll zu g

x