Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Besonderer Liederabend im Nationaltheater

Antoinette Ullrich war eine der Vortragenden.
Antoinette Ullrich war eine der Vortragenden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Als wär es gestern gewesen“ ist ein besonderer Liederabend, der zusammen mit Angehörigen der ermordeten Opfer rassistischer Gewalt entstand. Die Inszenierung am Nationaltheater Mannheim berührt tief und klingt lange nach.

Es ist falsch, dass so viel über die Täter und so wenig über die Opfer rassistischer Gewalt gesprochen wird. Das ist nach diesem Abend klar – und das zu vermitteln war die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uagAeessdngi onv yAes mvG&eru;enil.und Dei fpOre sndi oft gngeu unr iene n,tdzaoniR wrened uzgf&aheltau;ml dnu lcsnhle irewde sngeeersv. iDe mra&l;tTue ndsi vlie mrhe us,&a;ptemrnl ntchi run ni edn nru.didalemevBoe ieS edernw ,eiezggt nnew eis tssefag new,edr uzm ozes,ebnPsgnir cnah mde relUit &;dhasn ndu mciulglh&oom;w ucha hcno in roqduue&T;b moq;deur&liC nuSendeng ruz nhaegnttlUur dse eentieglisnnsaso bPkuuisml slea.gutstel Ftas rjdee nknet Namen sed iatNhliliniastcssooazne t,unerrgUdns kaum madnje nnka einne erd Edetmenrro ennnb.ene An edi Ofrpe thassreicssir tlewGa ridw cthni gnre inte.rren iueerRsisng eAsy rmivudnGe;&unle tnnne mi rgmahPeomftr Beips:iele Asl toK&qu;seothabrapd rf&;umul asd go;dmSkneratq&atdliut ahs es ein td,araStt sdsa wcZauik als bquo;d&dei dNtoa;lU&dqStSu- in ied efhtl;&ulfnoecim hnrWhmangeu ;rkc&t.umule nA edn reOtn asesistchirs wGalet gbit es tnelse e,Mmanhal hacu intch ni nammMh-;Sehnin,laouc&u ow eni tnsfeeslrete boM ganetagl inee tkurntUfne u&umflr; Gt;&eflmtleuhceu kat.eiecttra

ieD pOefr ebilben a,noymn bfaslo,r aeN,nm dei engseevrs .eewrdn Abre eid reotrdmnEe ahnett ien

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x