Ludwigshafen Bei Bratwurst und Burger Kontakte knüpfen: Nächstes „Job-Barbecue“ des TFC Ende Juni

Gäste beim „Job-Brbecue“ auf dem TFC-Areal.
Gäste beim »Job-Brbecue« auf dem TFC-Areal.

Das Erfolgsmodell des TFC Ludwigshafen ist zurück. Zum sechsten Mal lädt der Verein Ausbildungsbetriebe und Schulabgänger zu sich auf die Anlage ein, wo alle ungezwungen bei Bratwurst und Burger miteinander ins Gespräch kommen.

„Job-Barbecue“ nennt sich das mittlerweile überregional bekannte Konzept. Der Fokus auf die Jugendlichen brachte dem TFC im vergangenen Jahr beim Wettbewerb „Sterne des Sports den silbernen Stern Rheinland-Pfalz ein. Und nicht nur hier hat sich das Konzept der Jobmesse bei freien Getränken und Burgern durchgesetzt. Mit rund 70 ausstellenden Unternehmen und Bildungsstätten vermeldete der TFC als Veranstalter einen neuen Ausstellerrekord.

Weitere Höhenflüge der chilligen Jobmesse sind dabei nicht ausgeschlossen, denn die Anmeldefrist für Aussteller endet erst am Mittwoch, 22. Mai. „Wir freuen uns, dass wir etliche neue Unternehmen gewinnen konnten“, sagt TFC-Vorsitzender Christian Hanz, auf die große Bandbreite aus Handel, Industrie, Gesundheit und Pflege, Handwerk und Gewerbe, Logistik und Verkehr, Finanzen, öffentlicher Dienst und viele weitere verweist.

Der Verein erwartet auch bei den Besuchern im Vergleich zu den Vorjahren noch einmal ein Plus. Zielgruppe sind angehende Schulabgänger, aber auch junge Berufsanfänger mit Umorientierungsabsichten sind willkommen. „Es wäre toll, wenn wir in diesem Jahr die 1000er-Marke knacken könnten“, so Hanz.

Termin

„Job-Barbecue“ auf dem TFC-Hockeyplatz, Parkinsel, Süd, Donnerstag, 27. Juni, 17 bis 20 Uhr. Eintritt frei.

x