Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Bassist Dominik Wagner und Pianistin Lauma Skreide im BASF-Gesellschaftshaus

Bei den Stücken von Astor Piazolla lief Dominik Wagner auf dem Bass zu Hochform auf.
Bei den Stücken von Astor Piazolla lief Dominik Wagner auf dem Bass zu Hochform auf.

Virtuos und leidenschaftlich, gefühlvoll und zärtlich, hochkomplex und tänzerisch – Dominik Wagner am Kontrabass und Lauma Skreide am Flügel zeigten am Sonntag im fast ausverkauften BASF-Gesellschaftshaus ihr ganzes Können. Mit Stücken von Komponisten wie Johann Sebastian Bach über Charlie Chaplin bis zu Astor Piazolla und Arvo Pärt präsentierten die Künstler abwechslungsreiches Programm, kunstvoll arrangiert und interpretiert. Das Publikum war begeistert.

„Le Grand Tango“ – bei den Stücken von Astor Piazolla lief Wagner auf dem Bass zu Hochform auf. Anders als bei den anderen Kompositionen brauchte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

re rihe nekie N,noet obohwl ied erkeW elvi klpeeromx eenehicrsn sal iegnei sua dem ehecrBi edr imkuimlF,s edi dei llnsr;tm&ueKu na eiesdm mrgVitoat r.etetirentrpien sBi ufa wgeein ansumenhA icshrt agWner den K.banarssot rE enokcetlt edm snteumItrn em;cuohuen&nwdsrl mnulT.o;e& eSien suaislihkecm ud

x